Kommentar Die volle Wucht der Grohner Düne

Wer in der Grohner Düne Hochkultur plant und genießen möchte, muss sich auf den Ort einlassen. Das ist bei "Digital Dialogues" nur bedingt gelungen, meint Björn Josten.
09.07.2021, 20:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Die volle Wucht der Grohner Düne
Von Björn Josten

Die Grohner Düne ist keine Kulturstätte. Gleichwohl ist der riesige Komplex eine attraktive Location für kulturelle Darbietungen. Immerhin gilt der Wohnkoloss als multikultureller Schmelztiegel – manchem sogar als sozialer Brennpunkt. Daraus lässt sich ein Spannungsbogen konstruieren, der seinen Reiz hat. Deshalb waren die "Digital Dialogues" von Tanz Bremen und Urbanscreen dort auch gut verortet. Tanz kann verbinden, zumal er sprachunabhängig funktioniert. Soweit der konzeptionelle Ansatz.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren