Kostenfreie Corona-Kontrolle Verunsicherung bei Test-Anbietern

Seit dem 1. Juli kosten Corona-Tests drei Euro - einige Personen dürfen sich gratis testen lassen. Doch wer kontrolliert das? Und welche Nachweise müssen dafür erbracht werden? Test-Anbieter sind verunsichert.
30.06.2022, 18:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Klaus Grunewald/gru

Der Mitarbeiter im Corona-Testzentrum am Striekenkamp spricht von einer völlig unübersichtlichen Lage. Von diesem Freitag an sollen die Mitarbeiter für einen Test grundsätzlich drei Euro verlangen. Allerdings nicht von jenen Personen, die zum Beispiel gesundheitlich beeinträchtigt sind oder Angehörige im Krankenhaus oder im Seniorenheim besuchen wollen. Wie allerdings durch welche Nachweise kontrolliert werden soll, das wissen die Testzentrum-Mitarbeiter nicht.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren