Fest am Vegesacker Hafen Erst wird gebaggert, dann gefeiert

Wenn die Baggerarbeiten im Museumshaven von Vegesack abgeschlossen sind, wird gefeiert. Der Kutter- und Museumshavenverein organisert für den 28. Auguist ein "Baggerfest".
07.07.2021, 12:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Klaus Grunewald

Vegesack. Noch wird kräftig gebaggert, doch bis Ende des Monats sollen gut 30.000 Tonnen kontaminierter Schlick aus dem Vegesacker Hafen entfernt sein. Das ist erforderlich, damit die Schiffe wieder genügend und darüber hinaus sauberes Wasser unterm Kiel haben. „Wir liegen gut in der Zeit“, sagt Rolf Noll vom Kutter- und Museumshavenverein Vegesack und meint damit auch die Vorbereitungen für das „Baggerfest“. Es soll am Sonnabend, 28. August, als „Dankeschön-Veranstaltung“ rund um Deutschlands ältesten künstlichen Hafen über die Bühne gehen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren