Spielplatz in Vegesack Maritimer Spielplatz

Der ehemalige Märchen-Spielplatz an der Frithjofstraße in Fähr-Lobbendorf wurde jetzt neu und maritim gestaltet. Ein Schiff und ein Wandgemälde, das eine Küstenlandschaft zeigt, prägen das Bild.
03.12.2021, 17:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Maritimer Spielplatz
Von Julia Ladebeck

Früher standen Märchen im Mittelpunkt, jetzt sind es maritime Motive, die den Spielplatz an der Frithjofstraße in Fähr-Lobbendorf prägen. Der neu gestaltete Platz „Frithjofskoog“ über dessen Ausstattung Kinder im Vorfeld mitbestimmen konnten, ist für Kinder bis acht Jahre gedacht und wurde jetzt offiziell eingeweiht. Der Kleinkindbereich wurde als Schiff gestaltet, auf dessen Bordwand die Kinder balancieren können. Es gibt einen Sandspielbereich mit Aufzug und Rutsche, eine Doppelschaukel, eine Seilanlage zum Klettern. Einen besonderen Blickfang schufen Väter mit großem Wandgemälde auf Garagenrückwänden, die an den Spielplatz grenzen. Es zeigt eine Küstenlandschaft. Laut Bernd Schneider, Pressesprecher von Anja Stahmann (Grüne), Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport, kostete die Sanierung rund 70.000 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+