Tischtennis-Bezirksoberliga West Herren

AU MTV Elm stolpert bei der SAV

Die SG Aumund-Vegesack erwies sich für den ohne Verlustpunkt angereisten MTV Elm in der Tischtennis-Bezirksoberliga der Herren als Stolperstein. Mit zweifachem Ersatz angetreten, siegten die Nordbremer mit 9:5.
13.10.2021, 11:50
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jens Pillnick

Die SG Aumund-Vegesack erwies sich für den ohne Verlustpunkt angereisten MTV Elm in der Tischtennis-Bezirksoberliga der Herren als Stolperstein. Die Gäste aus der Nähe von Bremervörde traten die Heimreise mit einer 5:9-Niederlage im Gepäck an, obwohl die SAV zweifachen Ersatz aufbieten musste. Allerdings: Gerade das Mitwirken von Torsten Kück erwies sich als Glücksfall, denn er punktete nicht nur an der Seite von Arno Seichter im Doppel, sondern auch in seinen beiden Einzeln. Die SAV ist nach ihrem zweiten Saisonsieg und jetzt 5:3 Punkten Tabellenvierter.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren