SPD-Nachbarschaftspreis Anerkennung für Ukraine-Hilfe

Innerhalb weniger Tage hat Anfang März der junge Verein Queer Cities eine Spendenstation für Geflüchtete aus der Ukraine aufgebaut. Für dieses Engagement gab es nun den SPD-Nachbarschaftspreis.
01.06.2022, 16:26
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Anerkennung für Ukraine-Hilfe
Von Anne Gerling

Besuch von den SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Antje Grotheer und Petra Krümpfer bekam am Montag der Leher Verein Queer Cities, der seit März in der Überseestadt Spenden für die Ukraine sammelt. Dafür gab es nun den Nachbarschaftspreis, mit dem die SPD-Bürgerschaftsfraktion seit 2019 das nachbarschaftliche Zusammenleben in Bremen und Bremerhaven unterstützt.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren