Treffpunkt in der Überseestadt Golden City: Wie die temporäre Hafenbar Leben ins Quartier bringt

Zum neunten Mal öffnet die temporäre Hafenbar Golden City ihre Türen, um mit einer Mischung aus Konzerten, Lesungen, Musiktheater und Talk-Veranstaltungen Bremer ins Gespräch und ihnen Freude zu bringen.
30.07.2022, 18:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Golden City: Wie die temporäre Hafenbar Leben ins Quartier bringt
Von Ulrike Troue

In die temporäre Hafenbar Golden City ziehen in ihrer inzwischen neunten Saison treue Gäste zur "Lokalrunde", bleibt dabei aber weiterhin auch immer für musikalische Experimente offen. So sind Frauke Wilhelm ("Ramona Ariola") als Projektinitiatorin, Autorin, Musikerin und Moderatorin und die Schauspielerin und Regisseurin Nomena Struß („Ramon Locker“) als Gastgeberinnen in diesem Jahr mit einem Spektakel geballter Energie in die zweite Saison auf dem ehemaligen Kellogg-Gelände hinter der Alten Werft in der Überseestadt gestartet: "All eyes on us". Die inzwischen noch um einige Teile erweiterte Eigenproduktion einer Bühnenprobe wollen die selbsternannten Powerfrauen am Sonnabend, 27. August, um 20 Uhr ein weiteres Mal präsentieren.  

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren