Verkehrsministerkonferenz Klima-Protest auf Bremer Verkehrsachsen

Die Konferenz der Verkehrsminister von Bund und Ländern hat am Donnerstag begonnen und wurde in Bremen von Straßenblockaden und Protestaktionen begleitet. Ergebnisse der Konferenz werden für Freitag erwartet.
16.04.2021, 06:43
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Klima-Protest auf Bremer Verkehrsachsen
Von Pascal Faltermann

Begleitet von Straßenblockaden, Protestaktionen und Kritik hat am Donnerstag die Verkehrsministerkonferenz (VMK) begonnen. So richtig zur Sache geht es bei dem Frühjahrstreffen der Verkehrsminister von Bund und Ländern erst an diesem Freitag. Die zweitägigen Beratungen starteten damit, dass sich am ersten Tag zunächst die Abteilungsleiter und Staatssekretäre ab 13 Uhr in einer Videokonferenz zusammenschalteten. Zu Beschlüssen soll es am Freitag kommen, wenn die Minister tagen. Eines der Hauptthemen: Die Verkehrsminister von Bund und Ländern wollen Bewegung in den Dauerstreit über die Novelle der Straßenverkehrsordnung bringen. Die VMK-Vorsitzende und Bremer Verkehrssenatorin Maike Schaefer (Grüne) erwartet dabei Fortschritte.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren