Fördermittel für 2012 bewilligt

Vegesack Marketing kann früher planen

Vegesack. Das Standortmarketing für Vegesack hat auf mittlere Sicht Planungssicherheit. Die Wirtschaftsdeputation der Bürgerschaft hat am Mittwoch für das kommende Jahr 230.000 Euro an Zuschüssen locker gemacht. Das entspricht dem derzeitigen Niveau.
10.02.2011, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Vegesack Marketing kann früher planen
Von Jürgen Theiner
Vegesack Marketing kann früher planen

Das Festival Maritim ist die größte Nummer im alljährlichen Veranstaltungskalender des Vegesack Marketing. Ihm wird auch

Marina Köglin

Vegesack. Das Standortmarketing für Vegesack hat auf mittlere Sicht Planungssicherheit. Die Wirtschaftsdeputation der Bürgerschaft hat am Mittwoch für das kommende Jahr 230.000 Euro an Zuschüssen locker gemacht. Das entspricht dem derzeitigen Niveau.

In den vergangenen Jahren hatten die Bremer Standortinitiativen - also etwa auch die Werbegemeinschaften der Innenstadt oder der Neustadt - oft bis Dezember zittern müssen, ob und in welcher Höhe sie ab Januar Geld für ihre Aktivitäten bekamen. Dieser Missstand behinderte die Planung teurer Großveranstaltungen wie etwa des Festival Maritim, die ja einen langen Vorlauf benötigen. Dass jetzt mehr Stetigkeit in die Haushaltsführung der Standortgemeinschaften kommt und das Förderungsniveau trotz Ebbe in den öffentlichen Kassen erhalten bleibt, fand gestern ein positives Echo, unter anderem beim Vorsitzenden des Vegesack Marketing, Werner Pohlmann: "Mit der Summe sind wir absolut d'accord. Uns ist doch klar, dass die Töpfe nicht bis zum Rand gefüllt sind."

Das Vegesack Marketing (früher: City-Marketing) kann nun also für das kommende wie für das laufende Jahr mit einem Gesamtetat von rund 467.000 Euro kalkulieren. Er besteht neben den jetzt erneut bewilligten 230.000 Euro aus der Schatulle von Wirtschaftssenator Martin Günthner (SPD) aus rund 190.000 Euro an Eigenmitteln (vor allem Mitgliedsbeiträgen) und einem Zuschuss der Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) zum Festival Maritim, der mit Abstand größten, jährlich wiederkehrenden Veranstaltung in Bremen-Nord. Die WFB engagiert sich mit 47.000 Euro, weil das Festival als Zugnummer des Tourismus in Bremens maritimstem Stadtteil auch wirtschaftliche Bedeutung hat.

Mit Befriedigung wurde am Mittwoch in der Wirtschaftsdeputation zur Kenntnis genommen, dass sich die Vegesacker Standortgemeinschaft nach den Turbulenzen der vergangenen anderthalb Jahre wieder konsolidiert hat. Das Hauen und Stechen zwischen dem früheren City-Marketing und der Kaufmannschaft rund um die Reeder-Bischoff-Straße ist Geschichte, die Akteure ziehen wieder an einem Strang, kurz: die Zeiten, in der den Wirtschaftsdeputierten ein leiser Seufzer entfuhr, wenn von Vegesack die Rede war, sind vorüber.

Derweil sind im neuen Vorstand und dem Strategiebeirat des Vegesack Marketing offenbar einige Überlegungen im Schwange, wie man die Standortgemeinschaft noch effektiver aufstellen kann. Klar ist schon seit einigen Monaten, dass ihre Aktivitäten künftig stärker auf die Förderung des örtlichen Einzelhandels und abzielen sollen und weniger auf das Thema Fremdenverkehr. Unter diesem Gesichtspunkt ist auch die Übergabe der Betriebsführung des Tourismusprojektes "Schaufenster Bootsbau" zu sehen. Diese Funktion hat zum 1. Januar die Qualifizierungswerft Bremer Bootsbau Vegesack übernommen (wir berichteten).

Die Betreuung des "Schaufenster" war indes das Hauptargument für den Umzug der Geschäftsstelle des damaligen City-Marketing auf das BBV-Gelände im Frühjahr 2009. Der Weggang aus der Gerhard-Rohlfs-Straße war seinerzeit als Abwendung von den Interessen der Kaufmannschaft gedeutet und entsprechend kritisiert worden. Wenn das Vegesack Marketing nun also die Betriebsführung des "Schaufenster" abgibt, wäre auch eine Rückkehr in die Einkaufsmeile denkbar. Dem Vernehmen nach besteht 2012 eine Kündigungsmöglichkeit für die angemieteten Räume im "Schaufenster". Werner Pohlmann hält sich in diesem Punkt noch bedeckt. "Das ist eine Sache, über die wir nachdenken", sagt der Vorsitzende des Vegesack Marketing.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+