Unterstützung für Patienten und Heimbewohner Erste Hilfe auch beim Wählen

Selbstverständlich sollen auch sehr kranke und gebrechliche Menschen am kommenden Sonntag den nächsten Bundestag wählen können. Das Wahlamt hat deshalb schon vor Wochen Kliniken und Heime kontaktiert.
22.09.2021, 06:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Erste Hilfe auch beim Wählen
Von Joerg Helge Wagner

Wie kann man sein Wahlrecht wahrnehmen, wenn man bettlägerig ist oder in seiner Mobilität stark eingeschränkt? Die Betreiber von Krankenhäusern und Pflegeheimen in Bremen bieten ihrer Klientel  Unterstützung an. Grundlage ist eine vierseitige "Unterrichtung" samt Anlagen und Vordrucken, die das Statistische Landesamt/Wahlamt im Juli an die entsprechenden Einrichtungen verschickt hat.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren