Lizenz entzogen Erfolgreiche Verkäuferin Leonie Degenkolbe verbannt

Leonie Degenkolbe wurde in einem Weser Kurier-Porträt als ein Gesicht des Viertels vorgestellt, das war vor einem halben Jahr. Kurz danach wurde der Verkäuferin der "Zeitschrift der Straße" die Lizenz entzogen.
13.01.2022, 20:30
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Erfolgreiche Verkäuferin Leonie Degenkolbe verbannt
Von Sigrid Schuer

Noch heute lächelt ihr freundliches Gesicht – gedruckt im KURIER AM SONNTAG – vielen Gästen der Gastronomie im Viertel entgegen. Die Wirte hätten den großen Artikel, der vor mehr als einem halben Jahr erschienen ist, aus Solidarität an die Wand gepinnt, so erzählt es Leonie Degenkolbe. Für sie hat sich seitdem viel verändert. Kurz nachdem ihr Porträt erschienen war, verhängte die Koordinatorin der "Zeitschrift der Straße", einem Sozial-Projekt der Inneren Mission, eine Sperre gegen die Verkäuferin der Zeitschrift.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren