Die Logistik von AB-Inbev 1000 Meter Bierleitungen für den Freimarkt

Auf dem Freimarkt wird traditionell viel Bier verkauft. Aber wie kommt es eigentlich an die Tresen? Dafür hat das Eventteam von AB-Inbev vor dem Start 1000 Meter Leitungen verlegt.
25.10.2021, 19:37
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
1000 Meter Bierleitungen für den Freimarkt
Von Florian Schwiegershausen

Die Musik läuft in den Biergärten auf dem Freimarkt, und das Bier tut es auch. Doch die Logistik, die für ein Frischgezapftes in der Almhütte und den anderen Feierorten auf dem Volksfest benötigt wird, ist ziemlich ausgeklügelt. Damit die Bierquellen nicht versiegen,  waren schon im Vorfeld des Freimarktes mehrere Helfer und Helferinnen der Beck's-Brauerei unterwegs: Das sind Sophia Siedersleben und Gerd Binder zusammen mit ihrem Team. Sie ist die Eventchefin für Bremen, er ist für Events der Deutschland-Chef. In den Tagen kurz vor Beginn des Freimarkts haben sie insgesamt 1000 Meter Bierleitungen verlegt. Das ist notwendig, damit aus 64 Schankhähnen nicht nur Haake-Beck fließt, sondern auch Löwenbräu und Franziskaner. Denn das ist wichtig: Für jede Marke muss bis an die Stände innerhalb eines Party-Biergartens eine Extra-Leitung verlegt werden. "Und wir müssen die Leitungen verlegen, bevor der Boden für die Biergärten verlegt wird", erläutert Binder.

Monatspreis

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1. Monat gratis
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

Jetzt 35% sparen

Jahresangebot

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar

106,80 € 69 € für 1 Jahr

Angebot sichern

Alles lesen mit

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren