Artemis-Mission Raumkapsel "Orion" fliegt im weiten Bogen um den Mond

Drei Anläufe brauchte die US-Mondmission "Artemis" für den Start. Doch seitdem läuft alles weitgehend nach Plan, auch dank Technik made in Bremen. Am Wochenende gab es sogar einen neuen Rekord.
28.11.2022, 17:14
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Raumkapsel
Von Christoph Barth

Am 13. Tag ihrer Mondmission hat die US-Raumkapsel "Orion" am Montag den Wendepunkt der Reise erreicht: Auf ihrer weiten Umlaufbahn um den Mond war sie rund 430.000 Kilometer von der Erde entfernt. Weiter hinaus ins All geht es auf dieser Reise nicht mehr – "Orion" nähert sich ab jetzt ihrem Heimatplaneten wieder an. Bislang läuft die Mission nach Plan, heißt es von der US-Weltraumbehörde Nasa, abgesehen von ein paar zertrümmerten Aufzugtüren am Startplatz und einer Schrecksekunde im Kontrollzentrum in Houston am vergangenen Mittwoch.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren