Logistik BLG fährt wieder Gewinne ein

Nach einem ersten Coronajahr in den roten Zahlen hat der Logistikdienstleister BLG sich wieder erholt. Wie die Bilanz für das zweite Coronajahr 2021 aussieht, erläuterte die BLG am Mittwoch in Bremen
27.04.2022, 15:08
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
BLG fährt wieder Gewinne ein
Von Christoph Barth

Überfüllte Schiffe, verspätete Ware, Staus vor den Häfen: Logistiker haben zurzeit alle Hände voll zu tun. Die Folgen der Corona-Pandemie haben den Materialfluss der Weltwirtschaft ins Stocken gebracht; nun blockiert auch noch der Ukraine-Krieg die Handelswege im Osten. "Es wird in diesem Jahr jedenfalls nicht einfacher", prognostiziert Frank Dreeke, Chef der Bremer BLG Logistics Group. Immerhin: Die Verluste des ersten Corona-Jahres hat das Unternehmen mit seinen 12.000 Beschäftigten wettmachen können – für das abgelaufene Jahr 2021 steht wieder ein Gewinn in der Bilanz.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren