Energiekrise im Einzelhandel Aufzug im Standby, Beleuchtung im Sparmodus

Der Einzelhandel denkt seiner Kundschaft oft mehrere Schritte voraus. Jetzt wappnen sich Geschäftsleute für einen Winter mit hohen Energiekosten – und stellen Beleuchtung, Wärme und Komfort auf den Prüfstand.
21.09.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Aufzug im Standby, Beleuchtung im Sparmodus
Von Katia Backhaus

Notfallpläne, Einzelmaßnahmen und Kalkulationen: Im Einzelhandel sind die Vorbereitungen auf einen Winter mit hohen Energiekosten in vollem Gange. Geschäftsleute und Handelsverbände machen sich Gedanken, wie sie einerseits eine angenehme Atmosphäre für die Kundschaft erhalten und andererseits ihre Ausgaben für Licht, Wärme und Strom einfangen können.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren