Cerberus ohne direkte Beteiligung an der NordLB