Verband warnt vor Insolvenzwelle E-Zigaretten werden durch Tabaksteuer teurer

Kommendes Jahr soll die Tabaksteuer steigen. E-Zigaretten dürften dadurch deutlich teurer werden. Die Folgen für Kioske könnten fatal sein, warnt ein Verband.
09.06.2021, 17:25
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
E-Zigaretten werden durch Tabaksteuer teurer
Von Stefan Lakeband

In den kommenden Jahren könnten etliche Tabakläden, Kioske und Lotto-Annahmestellen vor dem Aus stehen. Davor warnt Dirk Quade, Vorsitzender des Bremer Fachverbands Tabakwaren, Presse und Toto-Lotto. Er sieht ihre Existenz durch die geplante Erhöhung der Tabaksteuer gefährdet. Sie verteuert nicht nur Zigaretten, sondern auch Alternativprodukte wie E-Zigaretten und Tabakerhitzer. Diese Produkte, so Quade, könnten dadurch vom deutschen Markt verschwinden – was die Händler wiederum beim Umsatz spüren würden.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren