Lebensmittel per Internet Neue Lieferdienste wollen an die Weser

Bremen rückt stärker in den Blick der Lieferservice-Anbieter. Was haben die Start-ups Bringoo und Flink in Bremen vor? Und wie sehen die Pläne der Discounter aus?
19.08.2021, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Neue Lieferdienste wollen an die Weser
Von Florian Schwiegershausen

Lieferdienste für Lebensmittel werden auch in Bremen immer beliebter. Während Gorillas seit dem Frühjahr in der Hansestadt aktiv ist, will Flink bis Monatsende hierher expandieren. Konkurrent Bringoo möchte bis Jahresende mit seinem Service in der Hansestadt vertreten sein, so der Leiter der Unternehmensentwicklung, Robert Kosobucki, gegenüber dem WESER-KURIER.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren