Meeresschutz Neues Schiff für Sea Shepherd

Die Meeresschutzorganisation Sea Shepherd Deutschland hat ein ehemaliges Polizeiboot aus Gibraltar gekauft. Der erste Einsatz ist schon geplant.
28.04.2022, 15:52
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Christian Eckardt

Das niederländische Schwergutschiff „Eemslift Hendrika“ hat das ehemalige Polizeiboot „Sir Adrian Johns“ der Royal Gibraltar Police nach Bremerhaven transportiert. Gekauft hat das bislang an der Meerenge nach Nordafrika eingesetzte Boot die Umweltschutzorganisation Sea Shepherd Deutschland mit Sitz in Bremen-Nord. „Dank dieses Schiffes werden wir unsere Arbeit in Deutschland intensivieren und den aktiven Meeresschutz erfolgreich vorantreiben“, sagte Manuel Abraas, Geschäftsführer von Sea Shepherd Deutschland, der das nächtliche Einlaufen mit einigen Mitgliedern verfolgte. "Wir haben an vielen Orten nach einem passenden Schiff Ausschau gehalten. Es gab verschiedene Anläufe und auch Rückschläge mussten wir verkraften, aber heute zahlt sich die lange Suche aus."

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren