IT-Sicherheit Hacker greifen Raumfahrtfirma OHB an

Unbekannte haben die IT-Systeme des Bremer Raumfahrtunternehmens angegriffen. Experten sind mit den Ermittlungen befasst.
24.11.2020, 06:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Hacker greifen Raumfahrtfirma OHB an
Von Stefan Lakeband

Die IT-Systeme des Bremer Raumfahrtunternehmens OHB sind das Ziel eines Hackerangriffs geworden. Entsprechende Informationen des WESER-KURIER bestätigte das Unternehmen. Zu der Attacke sei es bereits vor einiger Zeit gekommen. Wegen laufender Ermittlungen könne man keine weiteren Aussagen machen, heißt es. Unklar ist damit, worauf es die Angreifer abgesehen hatten und ob sie Daten stehlen konnten. Gleiches gilt für die Art, mit der sich Hacker Zugriff zum System verschafft haben.

Zunahme an Fällen

Erst kürzlich sprach das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) von einer „angespannten“ IT-Sicherheitslage und warnte davor, dass Cyberangriffe auf Mitarbeiter im Homeoffice zunehmen würden. „Mich beunruhigt, dass wir im Rahmen der zweiten Corona-Welle und infolge des Lockdowns gerade einen massiven Anstieg von Hackerangriffen haben“, sagte BSI-Präsident Arne Schönbohm dem Portal Business Insider.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+