Kommentar über Startup-Förderung Rückschlag für die Bremer Gründerszene

Dass die Starthaus-Chefin jetzt schon nach wenigen Monaten hinwirft, ist ein empfindlicher Rückschlag für die Gründerszene in Bremen, schreibt Pgilipp Jaklin.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Rückschlag für die Bremer Gründerszene
Von Philipp Jaklin

Bremen braucht mehr Firmengründer. Junge Leute mit Ideen, Tatkraft und Know-how, die sich dazu entschließen, hier – und nicht in Berlin oder Oldenburg – den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen. Das war die richtige Idee hinter der Gründung des Bremer Starthauses, einer zentralen Anlaufstelle für Gründer. Damit die guten Ideen nicht schon im Ansatz vom Bürokratie-Dickicht erstickt werden.

Dass die Starthaus-Chefin jetzt schon nach wenigen Monaten hinwirft, ist ein empfindlicher Rückschlag für die Gründerszene in Bremen. Was auch immer die genauen Beweggründe gewesen sein mögen – es wirft kein besonders gutes Licht auf das Gesamtdesign dieses Vorzeigeprojekts der Bremischen Wirtschaftspolitik.

Lesen Sie auch

Der Verdacht liegt nahe, dass auch Kompetenzgerangel eine Rolle gespielt haben könnte. Das kann sich Bremen nicht leisten, dazu ist die Sache zu wichtig. Nun stellt sich die Frage, wer denn das Projekt in den kommenden Monaten mit Elan voranbringt? Es ist zweifelhaft, dass dies ohne eine neue professionelle Leitung gelingen kann, die auch über die nötigen Spielräume und Ressourcen verfügt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+