Papierstau Parlament sucht Poeten

Schriftsteller fordern die Einführung eines Parlamentspoeten im Bundestag. Die USA machen es bereits vor. Falls die Stelle nicht extern besetzt werden soll, gibt es auch bereits einen Kandidaten: Robert Habeck.
12.01.2022, 16:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Parlament sucht Poeten
Von Lisa Urlbauer

Mehr Poesie braucht die Politik. Deswegen fordern die beiden Autorinnen Mithu Sanyal und Simone Buchholz und der Autor Dmitrij Kapitelman die Einführung eines Parlamentspoeten im Bundestag. Dichter gesucht (m/w/d)! 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren