Warenhaus Real-Markt in Stuhr eröffnet unter neuer Führung

Dass der Real-Markt in Stuhr ein Real bleiben soll, das stand zu Beginn des Jahres so gut wie fest. Zeitweise stand aber eine Übernahme durch Kaufland im Raum. Nun steht ein Termin für die Neueröffnung fest.
13.05.2022, 11:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von hsc

Der Real-Markt in Stuhr an der Proppstraße 164 wird ab dem 1. Juli unter neuer Führung eröffnet. Nachdem zwischenzeitlich eine Übernahme durch Kaufland im Raum stand, soll der Supermarkt nun – wie ursprünglich geplant – ein Real-Markt bleiben. Das teilte Yusuf Calilstan, Geschäftsleiter bei Real in Stuhr, mit.

Lesen Sie auch

Der Fokus des Angebots lege auch in Zukunft weiterhin unverändert klar auf den Frischeabteilungen, heißt es in der Mitteilung. Insbesondere das Angebot der Ultrafrische-Abteilungen für Obst und Gemüse, frisch gebackene Backwaren, Frischetheken für Fleisch, Wurst und Käse sowie für Milch- und Molkereiprodukte und Bio-Produkte soll demnach stark ausgebaut werden. 

Lesen Sie auch

Der Real-Markt in Stuhr wird von montags bis freitags sowie am Samstag von 8 bis 22 Uhr geöffnet sein.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+