Geschäftsbericht Mehl, Kaffee und Nudeln ganz unverhüllt

Romina Jordemann hält nichts von Verpackungsmüll. In ihrem Marktladen gibt es Kaffee, Mehl und Nudeln daher ohne Plastikhülle. Ihr Unverpackt-Gefährt steht jetzt auch alle zwei Wochen auf dem Syker Wochenmarkt.
21.03.2022, 15:36
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Dagmar Voss

Syke. Verpackungsmüll vermeiden ist sicherlich eines der Themen, das viele Menschen bewegt. Um da Abhilfe zu schaffen, gibt es in vielen Großstädten seit einigen Jahren sogenannte Unverpackt-Läden. Also Geschäfte, in denen alltägliche Notwendigkeiten wie Lebensmittel oder Hygieneartikel, Putz- und Waschmittel  unverpackt zu kaufen sind – vor allem ohne Plastikhülle. Für den Einkauf bringen die Kunden stattdessen ihre Verpackungs- und Transportbehältnisse selbst mit. Auch Romina Jordemann hatte sich mit dieser Idee ausführlich befasst, bevor sie selbst aktiv wurde. Da eine Marktlücke dafür besteht, füllt sie nun dieselbe aus.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren