Weyhe Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt Verkehrsberuhigung für Schulstraße geplant

Die Weyher Grünen-Fraktion hat beantragt, den Verkehr auf der Schulstraße im Bereich der KGS Leeste zu beruhigen. Im Bauausschuss führte das nicht überall zu Zustimmung.
26.01.2022, 16:54
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Verkehrsberuhigung für Schulstraße geplant
Von Wolfgang Sembritzki

Weyhe-Leeste. Einbahnstraßenregelung oder doch Sackgasse? Ideen, den Verkehrsfluss auf der Schulstraße in Leeste zu beruhigen, gibt es zuhauf. Das beschäftigte auch den Weyher Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt bei seiner Sitzung am Dienstag. Die Strecke ist bekanntermaßen beliebt, um sich Ampeln zu sparen, wenn man etwa von der Leester Straße zur Hauptstraße gelangen möchte. Allerdings ist da auch noch die Kooperative Gesamtschule (KGS) Leeste, die ohnehin schon ein hohes Verkehrsaufkommen mit sich bringt. Hinzu kommt, dass im Zuge der Ortskernsanierung kürzlich der neue Famila-Markt an der Ladestraße den Betrieb aufgenommen hat und ebenfalls Menschen und Fahrzeuge anzieht.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren