Influenza-Saison beginnt Was für eine Grippeimpfung spricht

Viele Menschen leiden derzeit unter einer Atemwegserkrankung. Ungewöhnlich hoch sind landesweit die Infektionszahlen bei der Grippe. Die scheint auf dem Land aber erst in Einzelfällen angekommen zu sein.
25.11.2022, 05:00
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Irene Niehaus

Lilienthal/Worpswede. In Niedersachsen gibt es nach Angaben des Landesgesundheitsamts (NLGA) einen außergewöhnlich frühen Anstieg der Grippe-Fälle. Mediziner haben den Verdacht, dass die Menschen nach Jahren der Corona-Schutzmaßnahmen und dem Maskentragen nun anfälliger für Grippeviren sein. Auch das vermehrte Testen auf die Influenza könne sich auf die Zahlen auswirken. Der Deutsche Hausärzteverband hat zur Grippeimpfung aufgerufen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren