Wenn der Hase zweimal trommelt… Ungewöhnlicher Frühstücksbesuch bei den Maacks

Ein sehr ungewöhnlicher Gast, der seine Löffel selber mitbrachte, fand sich kürzlich zum Frühstück bei Schauspieler Harald Maack in Osterholz-Scharmbeck ein.
10.09.2021, 17:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christa Neckermann

Da staunten Harald und Astrid Maack: Während sie bei einem gemütlichen Frühstück saßen, ertönte ein ungeduldiges Klopfen an der Verandatür. „Erst konnten wir niemanden sehen, doch ein Blick hinter die Lehne von Haralds Stuhl offenbarte uns einen ungewöhnlichen Besucher: einen jungen Feldhasen, der aufgerichtet an der Glasscheibe stand und wohl mit seinen Vorderzähnen an die Scheibe klopfte“, erzählt Astrid Maack. Zum Glück hatte das Ehepaar das Handy parat und konnte so ein Bild des „Notruf Hafenkante“-Fans schießen, der so nachhaltig auf sich aufmerksam machte. „Als wir aber aufstanden, um unseren kleinen Gast besser sehen zu können, wurde das Häschen sich wohl seiner Dreistigkeit, uns beim Frühstück gestört zu haben, bewusst und zog sich in die umgebenden Felder zurück“, meinte Schauspieler Harald Maack schmunzelnd.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren