Fußball Bezirksliga VSK jubelt ganz spät in Ritterhude

Der Titelfavorit ist mit einem Sieg in die Saison gestartet - allerdings tat sich der VSK Osterholz-Scharmbeck bei der TuSG Ritterhude lange schwer. Er traf spät und hatte Aluminium-Glück.
13.08.2022, 21:59
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
VSK jubelt ganz spät in Ritterhude
Von Thorin Mentrup

Ritterhude. Es muss nicht immer die große Fußballshow werden. Manchmal muss ein dreckiger Sieg reichen. Auch für eine Mannschaft, die ihre Gegner dominieren, Meister werden und aufsteigen will. Ein Beispiel dafür war direkt das erste Saisonspiel des VSK Osterholz-Scharmbeck, eines der Top-Favoriten auf den Titel in der Fußball-Bezirksliga Lüneburg. Die Kreisstädter feierten im Derby bei der TuSG Ritterhude einen mühseligen und ganz späten 2:1 (1:1)-Sieg.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren