Fußball-Testspiel

FC Worpswede besiegt OT Bremen mit 7:0

Gleich mit 7:0 (3:0) hat der FC Worpswede aus der Fußball-Bezirksliga Lüneburg 3 sein Testspiel gegen OT Bremen aus der Landesliga Bremen gewonnen.
17.08.2020, 07:25
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Thomas Müller
FC Worpswede besiegt OT Bremen mit 7:0

Worpswedes Trainer Patrick Wellbrock.

Christian Kosak

Worpswede. Mit 7:0 (3:0) hat der FC Worpswede aus der Fußball-Bezirksliga Lüneburg 3 sein Testspiel gegen OT Bremen aus der Landesliga Bremen gewonnen. Wie er ein solches Ergebnis einordnen solle, wollte FC-Trainer Patrick Wellbrock nur vorsichtig bewerten: „Nach der lange Pause ist das noch schwierig. Im Spiel nach vorn hat es aber schon gut geklappt.“ Die Partie sei hin und her gegangen und hätte auch 8:3 oder ähnlich ausgehen können. „Wir haben auch ein paar Chancen zugelassen“, räumte Wellbrock ein.

Dabei fehlten den Worpswedern sogar die drei Stammspieler Jan-Henrik Kück, Mario Bolduan und Lars Rieken. Dafür traten andere positiv in Erscheinung. Jacob Geber zum Beispiel, der aus dem Mittelfeld heraus das Spiel ankurbelte und zwei Treffer beisteuerte. „Mit ihm können wir sehr variabel auftreten“, freute sich Wellbrock. Lob hatte er auch für einen anderen Akteur: Oliver Ludwigs aus der Worpsweder Zweiten. „Er hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen, wie auch letzte Woche schon.“ Im Bezirksliga-Team gibt Ludwigs den Rechtsverteidiger in der Viererkette. Und auch er netzte einmal ein, sehenswert sogar aus 25 Metern Entfernung zum abschließenden 7:0 in der Nachspielzeit.

Den Torreigen eröffnete Derrick Ampofo gleich mit dem ersten Angriff am Ende eines schönen Kombinationsspiels. Das 2:0 (31.) legte Paul Hollwedel per Freistoß nach. Zum 3:0 (45.) traf Elias Schupp per Kopf. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Jacob Geber auf 4:0 nach wiederum schönem Kombinationsspiel. Derrick Ampofo stellte auf 5:0 (59.), zuvor war er schön am 16er freigespielt worden. Abermals Jacob Geber war mit einem Schuss von der Strafraumecke ins lange Toreck erfolgreich, da war das halbe Dutzend schon voll. Zu guter Letzt dann das bereits erwähnte 7:0 durch Ludwigs. Kommenden Sonnabend tragen die Grün-Weißen ihr nächstes Testspiel gegen den SC Borgfeld II (17 Uhr) aus.

FC Worpswede - OT Bremen 7:0 (3:0)

FC Worpswede: Osei; Gerken, Schupp, Ludwigs, Hollwedel, Fadiga, Alexeew, Ampofo, Harder, Landt, Geber (eingewechselt: Tietjen, Gyan, Rezaei, Nils Meinhardt, Viebrock)

Tore: 1:0 Derrick Ampofo (1.), 2:0 Paul Hollwedel (31.), 3:0 Elias Schupp (45.), 4:0 Jacob Geber (47.), 5:0 Derrick Ampofo (59.), 6:0 Jacob Geber (78.), 7:0 Oliver Ludwigs (90.+3)

Schiedsrichter: Chris Barnick (TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf) TMÜ

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+