E-Mobilität Die Elektro-Flotte wächst

Das Verdener Nahverkehrsunternehmen Allerbus investiert bis Ende 2022 in vier weitere E-Busse. Bislang haben die Verantwortlichen mit dem Antrieb gute Erfahrungen gemacht.
26.01.2021, 16:54
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Die Elektro-Flotte wächst
Von Andreas Becker

Der öffentliche Nahverkehr in Verden ist im Umbruch. Seit knapp einem Jahr ist der erste Linienbus mit Elektroantrieb beim Unternehmen Allerbus im Einsatz – und weitere sollen folgen. Laut Geschäftsführer Henning Rohde sind bereits zwei neue E-Busse bestellt, die noch 2021 ausgeliefert und möglichst bis zum Jahresende auf die Strecke gehen sollen. Doch dabei soll es nicht bleiben, denn auch 2022 will Allerbus zwei weitere Elektrobusse anschaffen. Eine Förderzusage des Bundes für vier Busse liege Allerbus bereits vor. Damit würde die Flotte auf fünf E-Busse anwachsen. „Das sind dann immerhin 23 Prozent unseres Fuhrparks“, sagt Henning Rohde. Die ehrgeizigen Pläne des Verkehrsunternehmens: Bis 2030 soll die Hälfte der Busse elektrisch angetrieben werden.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren