Trinkwasserverband Trinkwasser-Stopp über Nacht

In Achim, Oyten und Ottersberg sowie Teilen der Gemeinde Langwedel muss in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag für drei Stunden das Wasser abgestellt werden. Grund sind Reperaturarbeiten.
15.03.2018, 16:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Trinkwasser-Stopp über Nacht
Von Elina Hoepken

Aufgrund von Umbauarbeiten am Wasserwerk Wittkoppenberg in Achim-Ueserdicken kommt es in der Nacht von Mittwoch, 21. März, auf Donnerstag, 22. März, in der Zeit zwischen Mitternacht und 3 Uhr morgens zu einer Unterbrechung der Trinkwasserversorgung in der Stadt Achim, den Gemeinden Oyten und Ottersberg sowie Teilen der Gemeinde Langwedel. Das teilt der Trinkwasserverband Verden mit und empfiehlt zur Überbrückung dieser Zeiten einen ausreichend großen Wasservorrat vorzuhalten. Nach Beendigung der Reparaturarbeiten könne es zeitweise noch zu Wassertrübungen kommen, diese sind nach Angaben des Trinkwasserverbandes jedoch völlig harmlos und keineswegs gesundheits­schädlich. Für weitere Fragen stehen die Mitarbeiter unter der Telefonnummer 0 42 31 / 7 68 31 zur Verfügung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+