Fußball-Kreisliga Henning Breves wird Coach beim FC Verden 04 II

Der FC Verden 04 ist auf der Suche nach einem Trainer für seine zweite Mannschaft, die in der Kreisliga spielt, erfolgreich gewesen. Der Klub schließt die Lücke mit einer internen Lösung.
26.05.2021, 10:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Henning Breves wird Coach beim FC Verden 04 II
Von Florian Cordes

Der FC Verden II hat einen neuen Trainer. Nicolas Brunken, Sportlicher Leiter des Klubs von der Aller, teilte am Mittwochnachmittag mit, dass das Team aus der Fußball-Kreisliga künftig von Henning Breves gecoacht wird. Breves ist beim FCV zudem zweiter Vorsitzender. "Wir haben einige Kandidaten geprüft, viele waren aber nicht verfügbar. Daher hat Henning gesagt, dass er den Posten übernimmt", sagte Brunken.

Breves soll die Landesliga-Reserve, die zuvor von Oliver Rozehnal erfolgreich trainiert wurde, für die kommende Saison übernehmen. Der Plan der Verdener ist laut Brunken, dass danach ein neuer Coach übernimmt. Die Zeit, einen geeigneten Trainer zu finden, wolle man nun nutzen. Mit Henning Breves bekomme der Kreisligist einen Trainer, der Erfahrung mitbringe, verdeutlicht Brunken: "Henning hat jahrelang im Jugendbereich gearbeitet." Als Co-Trainer fungiert weiterhin Dennis Neumann.

Derweil hat auch Oliver Rozehnal einen neuen Job als Trainer gefunden. Er übernimmt den FC Walsede, der in der 1. Kreisklasse Rotenburg unterwegs ist.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+