Jugendfußball JFV Verden/Brunsbrock und Felix Meyer trennen sich

Felix Meyer ist nicht mehr Trainer der U19 des JFV Verden/Brunsbrock. Beide Parteien einigten sich auf ein vorzeitiges Ende der Zusammenarbeit.
28.03.2022, 18:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
JFV Verden/Brunsbrock und Felix Meyer trennen sich
Von Philipp Zehl

Die U19 des Fußball-Niedersachsenligisten JFV Verden/Brunsbrock und ihr Trainer Felix Meyer gehen getrennte Wege. Die Zusammenarbeit sei in beiderseitigem Einvernehmen beendet worden, erläuterte Meyer auf Nachfrage unserer Zeitung. "Wir haben das ganz gut geklärt und es ist die beste Lösung für alle Beteiligten", sagte Meyer, dessen letztes Spiel an der Seitenlinie die 1:3-Niederlage beim JFV Cloppenburg war. "Ich bin etwas an der Belastungsgrenze angekommen", erklärte Meyer. Aus diesem Grund habe er sich dafür entschieden, erst einmal eine Pause einzulegen und die vergangene Zeit zu reflektieren. "Wenn irgendwann Angebote kommen, setzt man sich natürlich damit auseinander. Aber erst einmal muss ich Luft holen und pausieren."

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren