Handball-Landesliga HSG Verden-Aller wiederholt Erfolg aus dem Hinspiel

Die vom Abstieg bedrohte HSG Verden-Aller hat ihren zweiten Saisonsieg eingefahren. Erneut setzten sich die Kreisstädter gegen den TuS Zeven durch.
13.03.2022, 13:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Das Hinspiel hatte die HSG Verden-Aller in der Handball-Landesliga der Männer gegen den TuS Zeven vor eigenem Anhang mit 34:27 gewonnen. Es war bis dato der einzige Sieg der Kreisstädter in neun Saisonspielen. An diesem Wochenende stand das Rückspiel im Landkreis Rotenburg an. Und wieder hieß der Sieger HSG Verden-Aller. Mit dem 23:20 (8:9)-Erfolg hat die Mannschaft von Trainer Sascha Kunze den Abstand zum Mittelfeld der Tabelle auf einen Zähler verringert. Kunze selber hatte die wichtige Partie berufsbedingt verpasst. Für den Coach aus Oyten stand Oliver Schaffeld in der Verantwortung.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren