Historisches Museum Hundert Jahre Ausstellungen

Vor genau 100 Jahren wurde in Verden die erste Ausstellung mit heimischem Kulturgut vom Heimatbund in eigenen Räumen organisiert. Daraus ist das Historische Museum Domherrenhaus entstanden.
29.07.2021, 14:21
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Becker

Die fünf Verdener Bürger, die 1919 den Heimatbund gegründet hatten und bereits zwei Jahre später, 1921, die erste Ausstellung mit heimischem Kulturgut organisierten, hätten wohl nicht zu träumen gewagt, dass es hundert Jahre später immer noch Ausstellungen zur Verdener Stadtgeschichte geben würde. Organisiert werden diese allerdings nicht mehr vom Heimatbund, sondern mittlerweile vom Historischen Museum Domherrenhaus, in das der Heimatbund später aufging. Jener ersten Ausstellung, die sich zum hundertsten Mal jährt, gedenkt das Domherrenhaus an diesem Wochenende in kleinem Rahmen: Am Sonnabend, 31. Juli, und Sonntag, 1. August, hat die Verdener Bevölkerung Gelegenheit, das Museum kostenfrei zu besuchen. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren