Geschäftsbericht Verden Atemluft ohne Viren

Das Verdener Start-up-Unternehmen Kraeft Engineering stellt Corona-Luftfilter her. Die Anfänge machte Inhaber Holger Kraeft in seiner Werkstatt in der Ortschaft Stedorf. Dort bastelte er den Prototyp.
17.05.2021, 16:35
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Atemluft ohne Viren
Von Philipp Zehl

In geschlossenen Räumen ist die Corona-Ansteckungsgefahr besonders groß. Aerosole spielen eine entscheidende Rolle bei der Übertragung des Virus. Um dem entgegenzuwirken, hat Holger Kraeft mit seinem Start-up-Unternehmen Kraeft Engineering einen Corona-Luftfilter entwickelt. Das Gerät tötet die Corona-Viren und andere Krankheitserreger durch ultraviolette Strahlung (UV-C) ab.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren