50 Jahre Gebietsreform Gedenkstein und Feier zum Jubiläum

50 Jahre Gebietsreform: Dauelsen und Eissel begehen Zusammenschluss am 21. Mai. In beiden Ortschaften gibt es unter anderem zahlreiche Aktionen der Vereine.
13.05.2022, 16:31
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Gedenkstein und Feier zum Jubiläum
Von Andreas Becker

Die künstlerischen Wegweiser zu den verschiedenen Stationen sind bereits fertig, denn ein Schwein, Pinguin, Maus, Elefant und Gaukler – allesamt aus Ytong-Stein gefertigt – werden den Besuchern am Festtag zum 50-jährigen Bestehen der Gebietsreform in Dauelsen und Eissel die richtige Richtung zu den Attraktionen zeigen. Alle Vereine beteiligen sich am Sonnabend, 21. Mai, an dem Programm in beiden Ortschaften. Neben Feuerwehr, Schützenverein und TSV ist auch der Hundeverein neben dem Tierheim in Walle engagiert, denn der Platz liegt genau auf der Grenze, wie die Dauelser Ortsbürgermeisterin Sabine Patzer-Janßen sagt.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren