Kommentar über die FDP

Gewagt

Die FDP will zurück in die Regierungsverantwortung, das hat Parteichef Christian Lindner deutlich gemacht. Sein Versprechen aber, keinen Steuererhöhungen zuzustimmen, ist gewagt, meint Anja Maier.
14.05.2021, 18:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Gewagt
Von Anja Maier
Gewagt

Partei- und Fraktionschef Christian Lindner bei seiner Rede auf dem FDP-Parteitag.

MICHAEL KAPPELER/DPA

Nach acht Jahren Opposition sind die Liberalen auf gutem Weg zurück in eine Regierungsverantwortung im Bund. Auf ihrem digitalen Parteitag in Berlin hat der mit großer Mehrheit im Amt bestätigte FDP-Chef Christian Lindner diesen Machtanspruch deutlich gemacht. „Ich war niemals motivierter als jetzt, die FDP zurückzuführen in die Gestaltungsverantwortung für unser Land“, lautet seine Botschaft an mögliche Koalitionäre. Seine wichtigste Botschaft jedoch richtet sich an die Wählerklientel der FDP: den Mittelstand, die Gründerszene, die Immobilienbesitzer. Sie lautet: Mit den Liberalen wird es keine Steuererhöhungen geben.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen