Eröffnungsbilanz des Klimaministers Habeck will das Tempo der Energiewende verdreifachen

Eröffnungsbilanz von Klimaminister Robert Habeck (Grüne): Er will das Tempo der Energiewende verdreifachen, sieht Konflikte und appelliert an gemeinsame Interessen.
11.01.2022, 15:22
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Hannes Koch

Mehrere Dutzend Kameraleute, Fotografinnen und Bildreporter drängten sich am Dienstagvormittag im Saal der Bundespressekonferenz in Berlin, um Robert Habecks Start als Klimaminister festzuhalten. Die große Aufmerksamkeit spiegelte die Rolle des grünen Vizekanzlers der Koalition, wie auch die Bedeutung seiner Aufgabe. Habeck will jetzt die Weichen dafür stellen, dass Deutschland in 20 Jahren quasi keine Treibhausgase mehr ausstößt.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren