Rezept der Woche Bärlauch-Schnittlauch-Risotto mit Saubohnen und rosa Kartoffeln

Der einstige Sternekoch Wolfgang Pade zaubert ein grün-weißes Risotto auf den Teller. „Lebenslang Grün-Weiß“ hat er sein Rezept betitelt. Der Frühlingsbote Bärlauch gibt dem Gericht den grünen Touch.
01.04.2022, 16:46
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bärlauch-Schnittlauch-Risotto mit Saubohnen und rosa Kartoffeln
Von Catrin Frerichs

Zutaten Bärlauch-Pesto 0,1 l gutes Olivenöl2 EL geriebener, reifer Pecorino4 EL geröstete Pinienkerne, gehackt4 EL Petersilienblätter16 mittelgroße Bärlauchblätter Zutaten Risotto 6 EL Risotto-Reis2 Schalotten, geschält und würfelig geschnitten½ TL gehackter Knoblauch1 Glas Weißweincirca ½ l Gemüse- oder Hühnerbrühe4 EL Saubohnenkerne, blanchiert4 rosa Kartoffeln, gekocht, gepellt und in Scheiben geschnitten, alternativ gelbe Kartoffelnetwas Butter und Olivenöl zum ­Anschwitzen80 g Butter, in kalten Würfeln6 EL geriebener, reifer Pecorino100 g reifer Pecorino am StückSalz4 EL Schnittlauch, in feine Röllchen geschnittengrob geschroteter schwarzer Pfeffer

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren