Corona-Pandemie

Wo Sie sich im Bremer Umland kostenlos testen lassen können

Jeder hat das Recht auf einen kostenlosen Corona-Schnelltest pro Woche. Ob Delmenhorst oder die Landkreise Oldenburg, Osterholz, Verden und Diepholz - wir zeigen, wo Sie sich im Umland testen lassen können.
06.04.2021, 15:04
Lesedauer: 6 Min
Zur Merkliste
Wo Sie sich im Bremer Umland kostenlos testen lassen können
Von Christoph Bähr

Inzwischen gibt es sie fast überall: Corona-Teststationen. Seit Anfang März darf sich jeder Bürger einmal pro Woche kostenlos testen lassen. Für solch einen Schnelltest wird ein Abstrich aus der Nase auf einen Teststreifen aufgetragen, nach 15 bis 20 Minuten gibt es ein Ergebnis. Ist es negativ, stellt das Testzentrum eine Bescheinigung darüber aus. Bei einem positiven Test muss ein zusätzlicher PCR-Test gemacht werden, erst dann fließt die Infektion in die Statistiken ein.

Im niedersächsischen Umland gibt es einige Testzentren, aber auch viele Arztpraxen und Apotheken, die kostenlose Schnelltests anbieten. Bei der Arztauskunft Niedersachsen kann eine Praxis in der Nähe herausgesucht werden. Dafür muss die Postleitzahl angegeben und unter dem Punkt Besonderheiten „Corona-Schnelltest“ ausgewählt werden. Apotheken, die Tests anbieten, lassen sich ebenfalls in einer Online-Suche unter Angabe der Postleitzahl finden.

Delmenhorst

In Delmenhorst gibt es drei Testzentren des Deutschen Roten Kreuzes. Das Zentrum an den Graftwiesen (Am Stadtbad 2) ist montags bis sonnabends von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Im Zurbrüggen-Center in Hasport (Seestraße 7) wird montags von 7.30 bis 18 Uhr, dienstags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 18 Uhr getestet. Im Gasthof Schierenbeck (Bremer Straße 327) kann montags, mittwochs und freitags jeweils von 8 bis 16 Uhr ein Test gebucht werden. In den drei DRK-Testzentren muss vorher ein Termin vereinbart werden – entweder im Internet oder telefonisch unter 04221/9842666. Die Firma Ecocare hat ein Testzentrum (Bremer Straße 106), das montags bis samstags von 9 bis 19 Uhr geöffnet ist. Termine können im Internet gebucht werden. Das Testzentrum in der Delmenhorster Innenstadt im City-Point (Lange Straße 96-97) vergibt die Termine ebenfalls online. Geöffnet ist es montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 14 Uhr. Im Obi-Baumarkt (Reinersweg 20) werden montags bis samstags jeweils von 11 bis 16 Uhr Tests angeboten. Termine gibt es online. Im Testzentrum Laborkreis (Mühlendamm 5) können Termine ebenfalls im Internet gebucht werden (Öffnungszeiten: montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr, samstags von 8 bis 15 Uhr). Ohne Termin kann man ins Testzentrum Vitaminpunkt (Am Donneresch 33) kommen - montags bis freitags von 9.30 Uhr bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr.

Landkreis Oldenburg

Der Landkreis Oldenburg bietet sogenannte Bürgertestungen an diversen Standorten zu unterschiedlichen Zeiten an. Die Johanniter-Unfall-Hilfe testet im Haus der Generationen am Schulweg 2b in Dötlingen-Neerstedt (donnerstags von 16 bis 19 Uhr), im Vereinsheim des TSV Großenkneten an der Hageler Straße 2a (montags von 16 bis 19 Uhr, mittwochs von 10 bis 13 Uhr), in der Grundschule Ahlhorn in der Lehrschwimmhalle (freitags von 16.30 bis 19.30 Uhr) und im Bürgerhaus Am Everkamp 3a in Wardenburg (mittwochs von 16 bis 19 Uhr, freitags von 16 bis 19 Uhr). Die Johanniter bitten um vorherige Online-Terminvereinbarung.

Das Deutsche Rote Kreuz testet auf dem Festplatz Raiffeisenstraße in Ganderkesee als Drive-in (montags von 15 bis 18 Uhr, donnerstags von 8 bis 11 Uhr, freitags von 13 bis 16 Uhr, sonnabends von 8 bis 11 Uhr), in der Sporthalle des TV Hude am Vielstedter Kirchweg (montags und mittwochs von 17 bis 20 Uhr, freitags von 16 bis 19 Uhr) und in der alten Rettungswache in Hude an der Parkstraße 53 (mittwochs von 16 bis 19 Uhr, freitags von 16 bis 19 Uhr). Vorher sollte über die DRK-Webseite ein Termin gebucht werden.

Der Malteser Hilfsdienst testet bei der SG Harpstedt auf dem Koems-Gelände an der Wildeshauser Straße 22 (montags von 18 bis 20 Uhr, donnerstags von 17 bis 19 Uhr), in der alten Feuerwache in Sandkrug an der Bümmersteder Straße 4 (sonnabends von 10 bis 16 Uhr) und in der alten Feuerwache in Wildeshausen an der Huntestraße 47 (montags von 9 bis 12 Uhr, mittwochs von 17 bis 20 Uhr, sonnabends von 9 bis 13 Uhr). Termine erhält man auf der Webseite der Malteser. Zudem bietet das Gesundheitszentrum Sanitas in Wildeshausen (Mühlendamm 3) Corona-Tests an - montags bis freitags von 7.30 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 19 Uhr, samstags von 15 bis 18 Uhr und sonntags von 9 bis 13 Uhr.

Lesen Sie auch

Landkreis Osterholz

Im Landkreis Osterholz bietet die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft Tests in Schwanewede an der Ostlandstraße 25 an. Termine können online gebucht werden. Die DLRG-Ortsgruppe Worpswede testet ebenfalls in der Schützenhalle (Bernhard-Kaufmann-Weg 4) immer samstags von 9 bis 12 Uhr nach vorheriger Terminbuchung. Die DLRG-Ortsgruppe Hambergen bietet Termine zum Testen in der Uwe-Brauns-Halle (Bahnhofstraße 5) an.

Die Firma Ecocare betreibt ein Testzentrum in Schwanewede (Blumenthaler Straße 1). Termine können vereinbart werden unter der E-Mail-Adresse buergertest@ecocare.center. Dazu gibt es in Lilienthal das Lifequell-Testzentrum (Göbelstraße 55), das Termine auf seiner Webseite vergibt. Ohne Termin kann im Testcenter Osterholz in Osterholz-Scharmbeck (Am Markt 4) ein Corona-Schnelltest gemacht werden.

Neben mehreren Ärzten und Apotheken bieten im Landkreis Osterholz zudem das Pflegezentrum Grasberg (Kirchdamm 1a), Liason Medical Health in Ritterhude (Rohwedderstraße 8), die Laborkreis GmbH in Ritterhude (Berliner Straße 2) und der CurAer Intensivpflegedienst in Worpswede (Hembergstraße 29a) kostenlose Tests an. Vor dem „Land of Green Naturresort“ in Worpswede (Waakhauser Straße 20) gibt es eine sogenannte Drive-In-Teststation, die täglich von 15 bis 19 Uhr geöffnet ist.

Landkreis Verden

Das Deutsche Rote Kreuz unterhält im Landkreis Verden Testzentren in Verden (Behrensweg 2), in Achim (Bahnhofstraße 31), in Ottersberg (Grüne Straße 24), in Oyten in der Schützenhalle (Jahnstraße 8), in Dörverden (Berliner Straße 1a) und in Posthausen bei Dodenhof. In diesen Zentren muss man sich vor dem Test anmelden - entweder im Internet oder telefonisch unter 04231/92450 (montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr, freitags von 9 bis 13 Uhr). Testzentren von „Help2do“ gibt es in Etelsen (Am Sportplatz 8, dienstags und donnerstags von 9 bis 14 Uhr), in Morsum (Raiffeisenweg 1, montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr sowie von 16 bis 19 Uhr), in der Mehrzweckhalle Cluvenhagen (Daverdener Straße 19, montags, mittwochs und freitags von 16 bis 19 Uhr), auf der Anlage des MTV Riede (Am Sportplatz, alle zwei Wochen samstags von 8 bis 13 Uhr, nächster Termin am 8. Mai) sowie als Drive-In-Testzentrum in Thedinghausen auf dem Edeka-Parkplatz (Syker Straße 14, alle 14 Tage sonntags von 9 bis 14 Uhr, erster Termin am 16. Mai). Termine können telefonisch vereinbart werden unter 0157/39106993.

Ohne Termin kann ein Corona-Test an den Markttagen mittwochs und sonnabends von 9 bis 14 Uhr im Achimer Rathaus gemacht werden. In Achim wird auch im Testzentrum von „e-com trade“ getestet (Obernstraße 26) - montags, dienstags, donnerstags und freitags von 15 bis 19 Uhr sowie samstags von 8 bis 14 Uhr nach vorheriger Online-Anmeldung - und im Fitness- und Squash-Center Baden ohne Anmeldung (Finienweg 17, montags bis samstags von 8 bis 12 Uhr und von 16 bis 19 Uhr). Ein Drive-In-Testzentrum startet am 10. Mai auf dem Parkplatz des Schützenplatzes in Achim (Am Freibad 87, montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr, Anmeldung unter Telefon 0162/7367751). In Verden gibt es zudem Testzentren vor dem Ritter-Rost-Magic Park (Heinrich-Schröder-Weg 5-7) und am Norderstädtischen Markt 8.

Lesen Sie auch

Landkreis Wesermarsch

Im Landkreis Wesermarsch betreibt die Johanniter-Unfall-Hilfe Teststationen in der Kulturmühle Berne (Lange Straße 74), im ehemaligen Laden von „Miller & Monroe“ in Brake (Otto-Hahn-Straße 3), im Atrium in Butjadingen (Strandallee 61), beim Johanniter-Ortsverband Nordenham (Viktoriastraße 28-32) und beim Johanniter-Ortsverband Stadland (Molkereistraße 19). Für die Johanniter-Testzentren ist eine Online-Terminvereinbarung erforderlich. Zudem gibt es noch eine Teststation bei Meenken Ambulant in Ovelgönne (Lerchenstraße 4). Die „Sport Nord GmbH“ hat Testzentren eröffnet in Nordenham am Edeka-Nordseecenter (Atenser Allee 148), im Friseursalon Haarika (Friedrich-Ebert-Straße 66), im Markant-Markt Abbehausen (Butjadinger Straße 25) und auf dem Parkplatz am Marktplatz sowie in Elsfleth im Modehaus „Mode W“ (Bardenfleth 46), in Jade in Brunkens Fetenhalle und in Ovelgönne (Bahnhofstraße 29). Termine können unter Telefon 0170/5865844 vereinbart werden.

Landkreis Diepholz

Im Landkreis Diepholz gibt es neben den Arztpraxen und Apotheken, die kostenlose Schnelltests anbieten, nun auch weitere Testzentren. Das Deutsche Rote Kreuz testet mittwochs von 8 bis 18 Uhr in Sulingen in der Sporthalle der Grundschule (Am Deepenpool 29), montags von 8 bis 18 Uhr in Syke in der Olympiahalle (La-Chatre-Straße 8) sowie dienstags von 15 bis 20 Uhr in Weyhe in der Mehrzweckhalle (Rathausplatz 1). Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht nötig. Dazu bieten auch der Pflegedienst Silke Stecker in Bassum (Industriestraße 5) und die Tierarztpraxis Dr. Matthias Link in Varrel (Auf der Loge 1) Schnelltests an. Das Testzentrum in Twistringen testet vorrangig die engen Kontaktpersonen von Covid-Infizierten, kostenlose Schnelltests für jedermann gehören dort nicht zum Angebot.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+