Bogensportler Mohrmann holt Titel Bassumer mit starker Frühform

Bassum. Die Hallensaison ist eröffnet – zumindest für die Bogensportler des SV Bassum von 1848. Während der Vereinsmeisterschaften haben in den einzelnen Klassen 22 Schützen nun um die Titel gekämpft.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Kim Patrick Puhlmann

Die Hallensaison ist eröffnet – zumindest für die Bogensportler des SV Bassum von 1848. Während der Vereinsmeisterschaften haben in den einzelnen Klassen 22 Schützen nun um die Titel gekämpft. Gleich zu Beginn der neuen Serie bewiesen Lüder Mohrmann mit dem Recurve und Marcel Trachsel mit dem Compound in der Männer-Klasse ihre beeindruckende Treffsicherheit.

Mit 575 beziehungsweise 574 Ringen setzten Mohrmann und Trachsel gleich mal neue Vereinsbestmarken. Auch bei den Blankbogen-Männern knackte Martin Schulze mit 471 Ringen die alte Bestmarke aus dem Jahre 1991. Während der Recurve-Konkurrenz der Damen präsentierten sich Annika Balcke mit 523 Ringen und Jo Hanna König im Turnier der Compound-Damen mit 534 Ringen überaus formstark und sicherten sich die Vereinstitel.

Auch in der Altersklasse Compound verbesserten sich die Bassumer. Dort steigerte Matthias Noack seine eigene Vereinsbestmarke um vier Ringe auf 545. In der Damen-Altersklasse Compound feierte auch Anita Tadken eine Verbesserung: Die Spitzen-Marke von 551 Ringen setzte sie noch einmal um sieben Ringe hoch.

Der Nachwuchs war bei den Schülern B mit Lars Meyer vertreten, der bei seiner ersten Meisterschaft mit 304 Ringen den Vereinsmeistertitel beanspruchte. Bei den Schülern A ist es Tim Schröder gelungen, mit 481 Ringe Platz eins zu erringen.

Die Juniorin Nane Sophie Beuke – ihr erstes Jahr in dieser Klasse – verbuchte gleich 500 Ringe. Aus der Junioren-Klasse ging Fabian Martens mit 539 Ringen als Sieger hervor.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+