Kommentar zu Geisterspielen Gefährlicher Mix

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer macht Druck auf den Profifußball - zu Recht, meint Jean-Julien Beer. Die Bundesliga kann in dieser Krise nicht in vollen Stadien spielen. Die Klubs müssen endlich lernen.
26.11.2021, 21:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Gefährlicher Mix
Von Jean-Julien Beer

Volle Intensivstationen und volle Fußballstadien: Das passt nicht zusammen. Deshalb kommt der Appell von Innensenator Ulrich Mäurer keinen Tag zu früh, den Spielbetrieb der Bundesligen zu unterbrechen oder wenigstens ohne Zuschauer zu spielen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren