Fußball-Regionalliga SV Atlas Delmenhorst erkämpft Punkt im Derby gegen den VfB Oldenburg

Dem VfB Oldenburg hat der SV Atlas Delmenhorst einen großen Kampf geliefert. Dafür wurden die Blau-Gelben mit einem Punkt belohnt, der noch sehr wichtig sein könnte.
21.11.2021, 18:24
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
SV Atlas Delmenhorst erkämpft Punkt im Derby gegen den VfB Oldenburg
Von Christoph Bähr

Wie viel Leidenschaft die Spieler des SV Atlas Delmenhorst in das Derby investiert hatten, zeigte sich am besten an Florian Stütz. 75 Minuten lang hatte der Kapitän im defensiven Mittelfeld gegrätscht, gekämpft und viele Bälle erlaufen, doch dann ging nichts mehr. Er signalisierte, dass er ausgewechselt werden musste. "Bei ihm war der Tank leer, da mussten wir sofort reagieren", sagte Trainer Key Riebau später. Der Einsatz von Stütz und Co. sollte sich lohnen: Im Derby der Fußball-Regionalliga beim VfB Oldenburg erkämpfte sich der SV Atlas am Sonntagnachmittag ein überaus respektables 1:1 (0:0)-Unentschieden. "Der Punkt ist für uns überragend", jubelte Riebau.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren