Transfergerüchte Ist Werder an Hertha-Verteidiger Niklas Stark dran?

Laut einem Bericht der "Bild" soll sich der SV Werder Bremen um Niklas Stark vom Bundesliga-Konkurrenten Hertha BSC bemühen. Dessen Vertrag läuft im Sommer aus.
26.05.2022, 19:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Timo Strömer

Der SV Werder Bremen soll sich um Niklas Stark vom Bundesliga-Konkurrenten Hertha BSC bemühen – das berichtet die „Bild“. Demnach sei Werder in aussichtsreichen Gesprächen mit dem 27-jährigen Innenverteidiger.

Der Vertrag von Niklas Stark bei der Hertha aus Berlin läuft im Sommer aus. Heißt: Der ehemalige deutsche Nationalspieler (drei Einsätze) kann ablösefrei wechseln. Und damit ist er für den SV Werder Bremen besonders interessant, denn kostspielige Neuzugänge sind trotz des Bundesliga-Aufstiegs nicht drin. Ziel der Bremer ist es sogar, im Sommer einen Transfer-Überschuss zu erwirtschaften.

Niklas Stark steht seit 2015 bei Hertha BSC unter Vertrag, sein Abschied im Sommer aber bereits fest. Nach der erfolgreichen Relegation gegen den Hamburger SV wurde er von den Berliner Fans noch einmal lautstark gefeiert. In der abgelaufenen Bundesliga-Saison hat der 1,90 Meter große Abwehrspieler 25 Partien bestritten (ein Tor). Unter Trainer Felix Magath kam Stark, der auch auf der Sechserposition spielen kann, zuletzt allerdings nicht mehr über die Reservistenrolle hinaus. Transfermarkt.de taxiert Starks Marktwert auf 7,5 Millionen Euro. 

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+