Werder-Kolumne Das größte Problem sitzt bei Werder auf der Bank

Jetzt muss der Trainer was ändern, diese Forderung gibt es schnell nach deftigen Niederlagen. Das ist oft auch richtig, gilt nach dem 1:7 in Köln aber nicht für Werders Ole Werner, meint Jean-Julien Beer.
23.01.2023, 16:01
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Das größte Problem sitzt bei Werder auf der Bank
Von Jean-Julien Beer

Als Werders Trainer Ole Werner beim Debakel in Köln zur Halbzeit zwei Spieler auswechselte, standen zwei Dinge bereits fest: Werder würde das Spiel nicht mehr gewinnen, und in der zweiten Hälfte würde es nicht besser werden.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren