Bundesliga-Neustart Die nächsten Monate dürften für Werder turbulenter werden

Niclas Füllkrugs Leistungen sind nicht der einzige Grund für Werders gute Platzierung. Dennoch hängt enorm viel von seinem Bleiben ab, meint Jean-Julien Beer vor dem Start der restlichen Bundesligasaison.
21.01.2023, 06:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Die nächsten Monate dürften für Werder turbulenter werden
Von Jean-Julien Beer

Mit gemischten Gefühlen startet der SV Werder an diesem Wochenende ins neue Fußballjahr. Einerseits ist der neunte Tabellenplatz, auf dem Bremen überwintern durfte, eine freudige Überraschung. So weit vorne hätte kaum jemand den Aufsteiger erwartet. Andererseits spielte Werder für diese Platzierung am Limit, was keine Mannschaft eine ganze Saison lang durchhält. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass die nächsten Monate bis zum Saisonende eher turbulenter verlaufen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren