Werder-Kolumne Warum Ducksch bei Werder immer die Freistöße schießt

Marvin Ducksch ist ohne Zweifel ein wichtiger Spieler für Werder Bremen. Ein gefürchteter Freistoßschütze ist er aber nicht. Warum er trotzdem immer ran darf, erklärt Jean-Julien Beer in der Werder-Kolumne.
16.01.2023, 18:43
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Warum Ducksch bei Werder immer die Freistöße schießt
Von Jean-Julien Beer

Immerhin macht er es nicht so dramatisch wie Cristiano Ronaldo. Wenn der Superstar zu einem Freistoß anläuft, ist die Zeremonie vorher oft spektakulärer als der Schuss selbst. Breitbeinig wie ein Cowboy, die Sporthose weit hochgezogen, damit man die XXL-Muskeln der Oberschenkel gut sehen kann. Dann ein Anlauf wie ein stolzierender Storch. Und schon fliegt der Ball los, in den allermeisten Fällen aber nicht ins Tor.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren