Sport braucht auch eine Exitstrategie