Personal-Update vor Freiburg-Spiel Füllkrug ist startklar, nur Erras fehlt

Der SV Werder Bremen kann im Bundesliga-Spiel gegen den SC Freiburg am Sonnabend (15.30 Uhr) quasi aus dem Vollen schöpfen. Auch Stürmer Niclas Füllkrug kehrt zurück, lediglich Patrick Erras fehlt weiterhin.
11.02.2021, 14:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Maik Hanke

Das Warten auf den erfolgreichsten Stürmer hat ein Ende: Niclas Füllkrug kehrt in den Kader des SV Werder Bremen zurück, berichtete Trainer Florian Kohfeldt bei der Pressekonferenz am Donnerstag. Füllkrug sei nach seiner Sprunggelenksverletzung allerdings noch nicht bereit für die vollen 90 Minuten.

Einzig Patrick Erras, der in der Bundesliga bisher allerdings kaum eine Rolle spielte, wird das Spiel gegen den SC Freiburg verpassen. Der defensive Mittelfeldspieler befinde sich nach seiner Verletzung am Hüftbeuger noch im „vorletzten oder letzten Schritt“ seines Rehatrainings, sagte Kohfeldt. „Ansonsten stehen mir alle Spieler des Profikaders voll zur Verfügung und sind Kandidaten für den Kader.“

Lesen Sie auch

Das umfasst also auch Christian Groß, der nach einer Wadenverletzung und sechs verpassten Pflichtspielen wieder voll am Mannschaftstraining teilnimmt. Das Spiel gegen den SC Freiburg steigt am Sonnabend ab 15.30 Uhr im Bremer Weserstadion.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+